Home - wtp international GmbH

Christoph Baumann

Schauspieler

 

(Rolle: Der Autor)

 

Christoph Baumann schloss 1999 seine Schauspielausbildung an der privaten Münchener Schauspielschule Ruth von Zerboni ab und errang die staatliche Bühnenreife. Seitdem spielte er in zahlreichen Kurz- und Langfilmen, beispielsweise den internationalen Kinoproduktionen „The Dark Side of Our Inner Space“ und „24/7 – The Passion of Life“. Darüber hinaus übernahm er Rollen in verschiedenen Theater- und Fernsehproduktionen.

Im Jahr 2000 gründete Christoph Baumann die CHR Filmproduktion und trat seither als unabhängiger Produzent, Regisseur und Schauspieler in Erscheinung. 

Im Auftrag der bummfilm GmbH übernahm er die Co-Regie für mehrere Folgen der mit dem Grimme-Preis ausgezeichneten Kindersendung „Tolle Sachen“ und stand für mehr als sechzig Folgen der Comedysendung „Join the Club“ von Tommy Krappweis als Darsteller vor und als Regisseur hinter der Kamera. Er führte Regie bei verschiedenen Industriefilmen (u.a. für das Audi Forum Ingolstadt und das Planet Hollywood Restaurant in München) und inszenierte diverse Fernseheinspieler, unter anderem für die Pro Sieben-Comedyserie „Broken Comedy“.

2008 gab er als Regisseur erfolgreich sein Kurzfilmdebüt mit „Tödlicher Zweifel“, in den Hauptrollen Walther Hess und Sibylle Canonica. Der Film feierte seine Uraufführung bei den Filmfestspielen Biberach und wurde auf dem 42. World Fest Houston mit einem Platin Award ausgezeichnet. Sein 2011 fertig gestellter Kurzfilm „Amok“ wurde mit dem „Prädikat Wertvoll“ der Filmbewertungsstelle Wiesbaden ausgezeichnet und feiert auf den 45. Hofer Filmtagen 2011 die Premiere. 

Bisher war er ebenfalls in zwei wtp-Produktionen zu sehen

2003 The dark Space of our inner Space, Regie: Roland Reber, Rolle: Marcus

2011 Die Wahrheit der Lüge, Regie: Roland Reber, Rolle: Der Autor